Angebot

Beritt - Unterricht - Kurse

Die tiefe Verbindung zu den Pferden und Menschen ist das Wichtigste für meine Arbeit. Es ist mir eine große Freude, einer Weiterentwicklung helfen zu können.

Ich unterstütze sie und ihr pferde in den bereichen

Beritt

Im Zentrum der Ausbildung steht, den Pferden ihre Aufgabe so zu erklären, dass sie diese verstehen und dann mit Freude und Leichtigkeit ausführen können. Gerade bei jungen Pferden liegt der Fokus darauf, einen vertrauensvollen Start ins Reitpferdeleben zu ermöglichen.

Unterricht

In meinem Unterricht versuche ich Reitern Lerninhalte in Verbindung mit nachhaltigem Gefühl und Timing zu vermitteln.

kurse

Ihr wollt euch gemeinsam mit eurem Pferd weiterentwickeln?
Abwechslung in den Trainingsalltag bringen, euch neuen Herausforderungen stellen? Dann seid ihr bei meinen Kursen genau richtig.

Trainings-Philosophie

Synchronisation mit dem Pferd

Die Bedürfnisse des Pferdes stehen im Vordergrund
- Durch Klarheit zur Feinheit finden
- Sicherheit geht vor
- Spaß durch Erfolgserlebnisse

Kreativ & Zielgerichtet

Das Ziel vor Augen, beim Weg flexibel bleiben
-Vertrauen in das eigene Handeln, dabei den Blick über den Tellerrand bewahren

Mission

Klarheit in der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd schaffen. Das ist meine Passion, die ich im Unterricht, im Training und auf Kursen gerne mit dir teile.

Beritt

Anreiten

Die ersten Einheiten eines Pferdes mit Reiter auf dem Rücken sind eine sehr prägende Erfahrung, welche ich so entspannt und positiv wie möglich gestalte. Hierfür ist eine gute Vorbereitung ausschlaggebend. Ich arbeite sehr gerne alleine mit dem jungen Pferd, damit ich von Beginn an die volle Aufmerksamkeit und das Vertrauen habe. Einen Schritt weiter geht es immer dann, wenn das Pferd die letzte Übung gut verstanden und akzeptiert hat. Das geht bei dem Einen in zehn Minuten, bei dem Anderen in einer Woche, das Tempo gibt hier ganz klar das Pferd vor.
Von Anfang an gehe ich mit den Jungpferden gerne ins Gelände, dort kann das Pferd Kraft, Kondition, Gleichgewicht und Gelassenheit entwickeln, ohne überfordert zu werden.
Ich lege viel Wert auf eine umfangreiche Grundausbildung, die meine Schützlinge auf möglichst viele Situationen vorbereitet. Dazu gehört das Reiten auf dem Platz oder in der Halle, Stangenarbeit, Freispringen, Gelände-, Anti-Schreck- und Trailtraining.

Schwierige Fälle

Immer wieder begegnen uns Pferde, mit denen nicht alles so rund läuft, wie wir uns das wünschen. Hier ist die Hauptaufgabe, die Ursache der Probleme zu finden. Häufig ist es ein Problem in der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd und ich sehe es als eine sehr schöne Aufgabe, hier helfen zu können. Durch meine Erfahrung mit Pferden verschiedenster Hintergründe, kann ich auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, um schnell geeignete Lösungsansätze zu finden. Oft setzt sich durch bestimmte Erfahrungen ein Verhaltensmuster fest, das durch einen Außenstehenden leichter durchbrochen werden kann. Anschließend ist die Zusammenarbeit zwischen dem Reiter und mir sehr wichtig, Um das Neugelernte nachhaltig umzusetzen, ist mir die Zusammenarbeit zwischen Reiter und Trainer sehr wichtig.

Fördern

Hier heißt mein Motto kreatives Arbeiten, statt eintöniger Routine. Oft pendelt sich nach der Anfangszeit der Alltag ein und die Pferde langweilen sich. Um dem entgegenzuwirken suche ich den Zugang zu den Talenten des Pferdes, um die tägliche Arbeit interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Ihr habt ein sehr talentiertes Pferd, traut euch aber noch nicht zu, es an den Turniersport heranzuführen? Auch dabei bin ich sehr gerne behilflich. Durch meine Erfahrungen auf Dressur-, Vielseitigkeits – und Working Equitation Turnieren mit verschiedensten Pferden kann ich unerfahrenen Pferden die nötige Sicherheit geben, die Turnierwelt zu erkunden.

Unterricht

IMG-20190928-WA0027_2

Einzelunterricht

Im Reitunterricht gehe ich sehr auf die individuellen Themen und Bedürfnisse jedes Reiter-Pferd Paares ein. Mein größtes Anliegen ist es, das Verständnis der Reiter für das WAS und WARUM ihrer Aktionen zu schulen, damit jede Verbesserung auch nachhaltig wirkt. Der Sitz als wichtige Grundlage sowie die Idee, das Pferd seine Aufgabe tatsächlich verstehen zu lassen, stehen hier im Vordergrund.
71147136_408942376476304_4008115050299523072_o+2

Gruppenunterricht

In einer Gruppe liegt der Schwerpunkt mehr auf dem spielerischen und miteinander – Lernen. Mit wechselnden Themenschwerpunkten wollen wir so einen gesunden Ehrgeiz schaffen, aber einer Verbissenheit vorbeugen. Um aufeinander abgestimmte Gruppen zusammenzustellen, ist hierfür mindestens eine Einzelstunde Voraussetzung.

Kurse

DSC_5476 Kopie

Kurse

In einem Tages- oder Wochenendkurs widmen wir uns intensiv und kompakt einem bestimmten Thema. Je zwei Einheiten pro Tag, Theorie, vom Zuschauen lernen und geselliges Beieinandersein stehen hier auf dem Programm.
Themenschwerpunkte sind:
· Grundlagen der Bodenarbeit
· Spielerisches Arbeiten am Boden
· Anti-Schreck-Training
· Verladetraining
· Working-Equitation
· Doppellonge
· Reiten ohne Kopfzeug
· Sitzschulung
· Individueller Reitkurs
· Kreatives Arbeiten im Gelände
 
Ihr wollt einen Kurs mit mir organisieren? Sprecht mich für Genaueres gerne persönlich an!